Phyto-Therapie

Die Pflanzenheilkunde (Phyto-Therapie) basiert auf traditioneller Medizin. Erfahrungswerte, überliefertes Wissen und Traditionen spielen eine wichtige Rolle. Manche Wirkungen von Heilpflanzen sind nicht wissenschaftlich belegt, beruhen aber auf den Erfahrungen der Volksheilkunde. Dennoch folgt die moderne Pflanzenheilkunde den Grundsätzen der naturwissenschaftlich begründeten Medizin. Immer mehr wissenschaftliche Studien beschäftigen sich mittlerweile mit pflanzlichen Wirkstoffen und nutzen diese Mechanismen zur Herstellung von vielfach hervorragenden Phytotherapeutika.

Die Pflanzenheilkunde kann auf viele Krankheitsbilder angewendet werden und erreicht oft bemerkenswerte Erfolge, ganz ohne große Nebenwirkungen. Unter den vielfältigen Anwendungsgebieten, bei denen die Phytotherapeutika hilfreich angewendet werden können seien hier stellvertretend nur ein paar wenige genannt.

  • Reizdarm
  • Rheuma
  • Gicht
  • diabetische Folgeerkrankungen
  • Erkältungen
  • nervöser Magen